Berufsbild

Der/die diplomierte Gesundheits- und Krankenpfleger/in (DGKP) erwirbt grundlegende Kenntnisse über die Gesundheits- und Krankenpflege und über ausgewählte Bereiche der Medizin. Damit ist die Pflegefachkraft in der Lage, die Pflege von Menschen aller Altersstufen zu planen, zu evaluieren und in Zusammenarbeit mit Ärztinnen und Ärzten und anderen Berufsgruppen durchzuführen.

Die Aufgaben der allgemeinen Gesundheits- und Krankenpflege umfassen gesundheitsfördernde, vorbeugende, diagnostische, therapeutische und wiederherstellende Maßnahmen.

Im Mittelpunkt steht die Pflege und Betreuung von Menschen mit körperlichen Erkrankungen sowie von beeinträchtigten, schwerkranken und sterbenden Menschen.

Was erwartet mich?

  • Der tägliche Umgang mit Menschen
  • Ein abwechslungsreicher, herausfordernder Berufsalltag
  • Enge Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen
  • Ein Beruf, der sich ständig weiterentwickelt
  • Fort- und Weiterbildung
  • Die Möglichkeit, in Spezial- und Lehr- oder Leitungsfunktionen zu arbeiten oder eine akademische Laufbahn einzuschlagen.

Was tun Sinnstifter?

Einblick in die Arbeitswelt

Folgende Fähigkeiten sind wichtig:

  • Freude an der Betreuung und Pflege von Menschen
  • Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten
  • Freude an Herausforderungen und Entwicklungen
  • Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Vertrauenswürdigkeit

Um einen vorzeitigen Personalmangel in der Altenarbeit vorzubeugen wurde 2013/2014 von der SoNe Soziales Netzwerk GmbH und der FH OÖ ein Studierendenprojekt initiiert. Ein besonderes Augenmerk lag dabei auf der adäquaten Ansprache junger Menschen, um diese für Berufe im Altenheim zu interessieren.
„Frische Jobs im Altenheim“, so heißt der neue Imagefilm über Ausbildungen und Berufe im Altenheim für Jugendliche, herausgebracht von der SoNe Soziales Netzwerk GmbH. Der Film ist auch als DVD bestellbar (office@sone.co.at).