Erfahrungsberichte

Warum dieser Beruf

Durch den Beruf meiner Mutter im Alten- und Pflegeheim war ich schon als Kind und Jugendliche viel im Heim und habe Kontakt mit alten Menschen gehabt. Auf diesem Weg habe ich viel von der Arbeit in einem Alten- und Pflegeheim mitbekommen. Was ich gesehen habe, hat mir gefallen.

Typische Aufgaben:

Ich bin auch für das Kochen und das gemeinsame Mittagessen zuständig. Nachdem unser Haus nach dem Hausgemeinschaftsmodell organisiert ist, können mich die Bewohnerinnen und Bewohner dabei unterstützen.

Am Nachmittag gehen wir eine kleine Runde im Garten oder wir singen, trinken eine Tasse Kaffee. Manchmal basteln wir auch, das kommt dann meistens vor, wenn ein Anlass (z.B. Weihnachten) ins Haus steht.

Entwicklungsmöglichkeiten

Die Pflege und Betreuung ist ein recht dynamisches Berufsfeld. Durch die vielen Entwicklungen und Innovationen ergeben sich viele Chancen.

Alte Menschen haben so viel zu erzählen. Alte Menschen haben häufig auch Sorgen und Ängste. Ich höre Ihnen gerne zu und würde sagen, dass ich dabei einfühlsam bin.