Schnuppertage

Oft muss man das intensive Gefühl der Sinnstiftung erst selbst erlebt haben...

...bevor sich ein konkreter Berufswunsch herausbildet. Deshalb gibt es in fast allen Betreuungsbetrieben die Möglichkeit, im Rahmen eines Schnupperpraktikums erste Erfahrungen zu sammeln. Damit die InteressentInnen und die jeweilige Betreuungseinrichtung einen umfassenden Eindruck voneinander bekommen, kann ein solches Schnupperpraktikum sowohl stundenweise erfolgen, als auch einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen.

Während dieses Praktikums kann sich jede Interessentin und jeder Interessent unverbindlich selbst ein Bild von dieser verantwortungsvollen Aufgabe machen und sich mit erfahrenen MitarbeiterInnen aus der Praxis und PraktikantInnen in Ausbildung austauschen. Es gibt keine bessere Gelegenheit, die praktische Arbeit von SinnstifterInnen kennen zu lernen und zu erkennen, ob diese Herausforderung zu den eigenen Zukunftsvorstellungen passt.

Und wer seine Identität als SinnstifterIn entdeckt hat, kann schon beim nächsten Ausbildungstermin den Start zu einer intensiven, lebensbejahenden Karriere legen.

Kontaktieren Sie uns!

Anschrift

Text