Fach-
Sozialbetreuer/in
Behindertenarbeit

Die Ausbildungsdetails

Dauer der Ausbildung:

Die Ausbildung dauert je nach Ausbildungsangebot ca. 2 Jahre und beinhaltet mind. 2400 Stunden Theorie und Praxis.

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Erfolgreiche Absolvierung der 9. Schulstufe oder die Pflichtschulabschluss-Prüfung gemäß Pflichtschulabschluss-Prüfungs-Gesetz – lt. GUKG. (Ausnahmen in Einzelfällen möglich)
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung und Vertrauenswürdigkeit
  • Umfassender Impfschutz
  • 40-stündiges Schnupperpraktikum
  • Ausreichend Deutschkenntnisse
  • Positives Aufnahmeverfahren

Ausbildungsinhalte der Pflegeassistenz

  • Grundsätze der professionellen Pflege I
  • Pflegeprozess I
  • Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Grundzüge und Prinzipien der Akut- und Langzeitpflege einschließlich Pflegetechnik
  • Grundzüge medizinischer Diagnostik und Therapie in der Akut- und Langzeitversorgung einschließlich medizinischer Pflegetechnik
  • Kooperation, Koordination und Organisation I
  • Entwicklung und Sicherung von Qualität I
  • Lernbereich Training und Transfer
  • Praktika in Akutpflege, Langzeitpflege und Wahlpraktikum sowie Theorie-Praxistransfer.

Ausbildungsinhalte im Schwerpunktabschnitt Behindertenarbeit

  • Leitlinien der Sozialbetreuung: Behinderung, Leitideen, …
  • Lebenswelt Wohnen
  • Lebenswelt Arbeit und Beschäftigung
  • Lebenswelt Freizeit und Kultur
  • Leben in sozialen Bezügen: Familien und Angehörige, Sozialraumorientierung, Sexualität, Menschen mit herausforderndem Verhalten
  • Spezifische Bedarfslagen: Spezifische Ausprägungen von Beeinträchtigung, Menschen mit Behinderung im Alter, Bindung, Beziehungsarbeit, Menschen mit psychosozialen Problemen, Menschen mit Migrationshintergrund
  • Konzepte und Methoden: Entwicklungslogisches Begleiten, Personzentriertes Planen, Barrierefreie Kommunikation, Basale Begleitung, Unterstützte Kommunikation

Praktika in Arbeitsfeldern der Behindertenhilfe.

Sinnstifter News

Messe „Jugend und Beruf 2021“

Messe „Jugend und Beruf 2021“

Die Sinnstifter haben von 6.-9. Oktober 2021 bei der "Jugend und Beruf 2021" in der Messe Wels teilgenommen. Sehr viele Jugendliche nahmen eine Beratung in Anspruch.

Jetzt informieren
Ganzheitliche Begleitung alter Menschen

Ganzheitliche Begleitung alter Menschen

Die Welserin Manuela Althuber ist bald 20 Jahre in der Altenarbeit tätig. Im Bezirksseniorenhaus Engerwitzdorf ist sie in ihrem Traumberuf angekommen - und arbeitet als dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Jetzt informieren
Von Gemeinschaft begeistert

Von Gemeinschaft begeistert

Um etwas nur für sich selbst zu machen, entschied sich Gertraud Lindlbauer vor fünf Jahren zur Heimhilfe-Ausbildung. Im Altenheim ist sie sehr schnell Teil der Gemeinschaft geworden.

Jetzt informieren
Frau Pernkopf ermutigt zum Lernen

Frau Pernkopf ermutigt zum Lernen

Dass man die Schulbank auch im Alter drücken und erfolgreich lernen kann, bestätigt Gertrude Pernkopf vom Bezirksalten- und Pflegeheim Windischgarsten.

Jetzt informieren