Sozial- und Gesundheitsberufe

Ausbildungen mit Zukunft – Jobs mit Sinn
Was tun Sinnstifterinnen
SinnstifterInnen sind Personen, die mehr wollen, als einen herkömmlichen Standard-Job.

Sie sind Personen, die sich bewusst für den Umgang mit Menschen entscheiden und in jeder Beziehung professionell und verständnisvoll am Leben der älteren Generation mitwirken.

Werde Sinnstifter

Sinnstifter zu sein bedeutet, seinen beruflichen Alltag den Mitmenschen der älteren Generation zu widmen. In den Einrichtungen der Altenarbeit in OÖ werden MitarbeiterInnen mit unterschiedlichen Qualifikationen im Bereich Pflege und Betreuung gesucht. Berufe in der Altenarbeit sind Zukunftsberufe.

Fach-
Ausbildungen

Du hast Interesse an einer Ausbildung im Sozial- und Gesundheitsbereich?

Junge Pflege

Du bist PflichtschulabgängerIn und möchtest einen Pflegeberuf erlernen?

Vorbereitungs-
lehrgang

Du erfüllst noch nicht alle Voraussetzungen für deine Wunschausbildung?

Soziales
Engagement

Zivildienst? Schnuppertage? Freiwilliges Soziales Jahr? Ferialjobs? Ehrenamt?

Jobbörse

Du bist auf der Suche nach einem Beruf der zur Berufung wird? Schau doch mal vorbei und finde deinen Traumjob mit Sinn.

Ausbildungsstätten

In OÖ gibt es mehr als 30 Ausbildungsstätten für Sozial- und Gesundheitsberufe. Finde die passende in deiner Nähe!

Sinnstifter News

Sinnvolle Arbeit mit und für Menschen

Sinnvolle Arbeit mit und für Menschen

Edith Knogler arbeitet seit ihrem 16. Lebensjahr in der Pflege. Die 3-fache Mama aus St. Johann am Wimberg ist als FSB-A im Bezirksseniorenheim Gramastetten beschäftigt und hat dort einige Funktionen inne.

Jetzt informieren
Neue Kampagne zum OÖ. Pflegestipendium

Neue Kampagne zum OÖ. Pflegestipendium

Mit einer neuen Kampagne zum Oö. Pflegestipendium sind die Sinnstifter derzeit sehr stark in den klassischen Printmedien, im Hörfunk und TV sowie in den Sozialen Medien vertreten. Alle Infos dazu auf dieser Homepage!

Jetzt informieren
Menschen mit Herz gesucht

Menschen mit Herz gesucht

Die Steyrer DGKS Sonja Knoll übt ihren Beruf seit 22 Jahren aus, seit 16 Jahren ist sie in der Altenarbeit tätig und hat noch nie ans Aufhören gedacht. Im Alten- und Pflegeheim Steyr-Ennsleite ist sie zu zudem Praxisanleiterin.

Jetzt informieren
Seniorenheim wie eine zweite Familie

Seniorenheim wie eine zweite Familie

Anita Oßberger aus Ansfelden hat immer als Diplomkrankenschwester gearbeitet. Vor 22 Jahren wechselte die zweifache Mama ins Seniorenzentrum Ebelsberg, wo sie bis heute tätig ist.

Jetzt informieren