Pflege
assistent/in

Das Berufsbild

Das Berufsbild der Pflegeassistenz (PA) beinhaltet die eigenverantwortliche Mitwirkung an und Durchführung der von Angehörigen des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege übertragenen Pflegemaßnahmen.

In der Pflege unterstützen die PflegeassistentInnen die betreuungs- und pflegebedürftigen Menschen bei den pflegerischen Maßnahmen, die im Pflegeplan durch diplomierte Fachkräfte angeordnet und beaufsichtigt werden. Sie beobachten und überwachen den Zustand der zu betreuenden Menschen und informieren Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege oder ÄrztInnen über Veränderungen des Gesundheitszustandes. Sie wirken mit bei Diagnostik und Therapie sowie beim Pflegeassessment und beteiligen sich an der praktischen Ausbildung in der Pflegeassistenz.

Im täglichen Umgang mit Menschen erwartet dich ein abwechslungsreicher, herausfordernder Berufsalltag, der in enger Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen im Gesundheitswesen erfolgt. Verschiedenste Weiterbildungen (FSB-A, Medizinische Fach-Assistenz, PFA) sind möglich und werden empfohlen.

Sinnstifter News

Messe „Jugend und Beruf 2021“

Messe „Jugend und Beruf 2021“

Die Sinnstifter haben von 6.-9. Oktober 2021 bei der "Jugend und Beruf 2021" in der Messe Wels teilgenommen. Sehr viele Jugendliche nahmen eine Beratung in Anspruch.

Jetzt informieren
Ganzheitliche Begleitung alter Menschen

Ganzheitliche Begleitung alter Menschen

Die Welserin Manuela Althuber ist bald 20 Jahre in der Altenarbeit tätig. Im Bezirksseniorenhaus Engerwitzdorf ist sie in ihrem Traumberuf angekommen - und arbeitet als dipl. Gesundheits- und Krankenpflegerin.

Jetzt informieren
Von Gemeinschaft begeistert

Von Gemeinschaft begeistert

Um etwas nur für sich selbst zu machen, entschied sich Gertraud Lindlbauer vor fünf Jahren zur Heimhilfe-Ausbildung. Im Altenheim ist sie sehr schnell Teil der Gemeinschaft geworden.

Jetzt informieren
Frau Pernkopf ermutigt zum Lernen

Frau Pernkopf ermutigt zum Lernen

Dass man die Schulbank auch im Alter drücken und erfolgreich lernen kann, bestätigt Gertrude Pernkopf vom Bezirksalten- und Pflegeheim Windischgarsten.

Jetzt informieren