Heim-
helfer/in

Das Berufsbild

HeimhelferInnen (HH) sind ein wichtiges Bindeglied zwischen den betreuungs- und pflegebedürftigen Menschen, deren sozialem Umfeld und allen weiteren Bezugspersonen.

HH unterstützen Menschen im Alter bei der Haushaltsführung und den Aktivitäten des täglichen Lebens, im Sinne der Selbständigkeit bzw. der Hilfe zur Selbsthilfe. Diese Tätigkeit schließt die Unterstützung bei der Basisversorgung unter Anleitung und Aufsicht von Angehörigen der Gesundheitsberufe mit ein.

Mit dieser Ausbildung lernt man, alte Menschen in Einrichtungen der Altenarbeit aber auch in ihrem gewohnten Umfeld zu Hause zu unterstützen.

Die Arbeitsmöglichkeiten
  • Alten- und Pflegeheime
  • Mobile Dienste
  • Haus- und Wohngemeinschaften

Sinnstifter News

Sinnvolle Arbeit mit und für Menschen

Sinnvolle Arbeit mit und für Menschen

Edith Knogler arbeitet seit ihrem 16. Lebensjahr in der Pflege. Die 3-fache Mama aus St. Johann am Wimberg ist als FSB-A im Bezirksseniorenheim Gramastetten beschäftigt und hat dort einige Funktionen inne.

Jetzt informieren
Neue Kampagne zum OÖ. Pflegestipendium

Neue Kampagne zum OÖ. Pflegestipendium

Mit einer neuen Kampagne zum Oö. Pflegestipendium sind die Sinnstifter derzeit sehr stark in den klassischen Printmedien, im Hörfunk und TV sowie in den Sozialen Medien vertreten. Alle Infos dazu auf dieser Homepage!

Jetzt informieren
Menschen mit Herz gesucht

Menschen mit Herz gesucht

Die Steyrer DGKS Sonja Knoll übt ihren Beruf seit 22 Jahren aus, seit 16 Jahren ist sie in der Altenarbeit tätig und hat noch nie ans Aufhören gedacht. Im Alten- und Pflegeheim Steyr-Ennsleite ist sie zu zudem Praxisanleiterin.

Jetzt informieren
Seniorenheim wie eine zweite Familie

Seniorenheim wie eine zweite Familie

Anita Oßberger aus Ansfelden hat immer als Diplomkrankenschwester gearbeitet. Vor 22 Jahren wechselte die zweifache Mama ins Seniorenzentrum Ebelsberg, wo sie bis heute tätig ist.

Jetzt informieren