Pflegefach
assistent/in

Die Ausbildungsdetails

Dauer der Ausbildung
Die Ausbildung dauert 2 Jahre und beinhaltet 3200 Stunden, wobei mindestens die Hälfte auf die theoretische Ausbildung und mindestens ein Drittel auf die praktische Ausbildung entfällt

Aufnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 17 Jahre
  • Erfolgreiche Absolvierung der 10. Schulstufen oder eine Berechtigung zur Ausübung der PA (Ausnahmen in Einzelfällen möglich)
  • Nachweis der gesundheitlichen Eignung und Vertrauenswürdigkeit
  • Umfassender Impfschutz
  • Ausreichend Deutschkenntnisse
  • Positives Aufnahmeverfahren

Ausbildungsinhalte

  • Grundsätze der professionellen Pflege I
  • Pflegeprozess
  • Beziehungsgestaltung und Kommunikation
  • Grundzüge und Prinzipien der Akut- und
  • Langezeitpflege einschließlich Pflegetechnik
  • Grundzüge und Prinzipien medizinische
  • Diagnostik und Therapie einschließlich
  • medizinische Pflegetechnik
  • Lernbereich Training und Transfer I
  • Entwicklung und Sicherung von Qualität I
  • Kooperation, Koordination und Qualität I
  • Theorie-Praxis-Transfer
    etc.

Pflegefachassistenz Aufschulung – Upgrade

Für InteressentInnen, die bereits über den Abschluss der Pflegeassistenz verfügen, besteht die Möglichkeit, die Ausbildung zur Pflegefachassistenz verkürzt in nur einem Jahr zu absolvieren. Je nach Ausbildungsstätte fallen eventuell Schulkosten an.

2019 ist die Aufschulung in folgenden Ausbildungsstätten möglich:

  • Berufsförderungsinstitut OÖ in Linz
  • Berufsförderungsinstitut OÖ in Ried
  • Ausbildungseinrichtungen der Gespag
  • Ausbildungszentrum am Klinikum Wels-Grieskirchen
  • Tau-Kolleg in Braunau
  • Gesundheits- und Krankenpflegeschule am Vinzentinum in Ried
  • Ausbildungszentrum am Neuromed Campus

Sinnstifter News

Neues Sinnstifter-Video

Neues Sinnstifter-Video

Wir freuen uns, euch an dieser Stelle das neue Sinnstifter-Video präsentieren zu dürfen. Und sind gespannt, ob es euch so gut gefällt wie uns!

Jetzt informieren
Pflegeoffensive

Pflegeoffensive

In den nächsten Jahren braucht es für die Pflege zu Hause und die Pflege in stationären Pflegeeinrichtungen immer mehr Personal. Im heurigen Jahr finanziert das Sozialressort mehr als 1.000 Ausbildungsplätze.

Jetzt informieren
LACHE UND WEINE MIT BEWOHNERN

LACHE UND WEINE MIT BEWOHNERN

Ich pflege, weil ... es das höchste Gut ist, alte Menschen zu betreuen und zu begleiten. Sinnstifterin Melanie Tober erzählt über ihren Berufswechsel von der Modebranche in die Altenarbeit.

Jetzt informieren
FIT FOR LIFE 2021

FIT FOR LIFE 2021

Sinnstifter bei FIT FOR LIFE - selbstverständlich sind auch wir wieder beim "Life Radio"-Infotag über Ausbildungen im Sozial- und Gesundheitsbereich mit dabei. Heuer erstmals als digitale Infoshow am 24. März!

Jetzt informieren